Der Verein stellt sich vor

Der Obst- und Gartenbauverein wurde am 12. März 1977 in Oberberken gegründet. Oberberken ist die höchstgelegene Schurwaldgemeinde und ist zusammen mit Unterberken Stadtteil der großen Kreisstadt Schorndorf in Württemberg. Ober- und Unterberken sind ländlich geprägt mit umgebendem Wald, mit landwirtschaftlichen Flächen und mit Streuobstwiesen. Das Klima ist deutlich rauer als im Remstal, durchschnittlich 2 Grad kälter als im Tal. Zudem ist die Höhenlage relativ windreich. Durch diese Lage und dieses Klima ist der private Obst- und Gartenbau geprägt: viele der im Remstal gedeihenden Pflanzen finden hier keine geeigneten Wuchsbedingungen.

Der Vorstand

Der Vorstand besteht aus dem 1. und dem 2. Vorsitzenden, dem Kassierer, dem Schriftführer und mindestens 2 weiteren Vereinsmitgliedern (Beisitzer). Die Vorstandsmitglieder werden auf drei Jahre gewählt im rollierenden System.

Die Vorstände sind (Stand 17.01.2019):

 

Andreas Senzenberger (1. Vorsitzender), Im Asperfeld 26, 73614 Schorndorf (Oberberken)

Josef Burek (2. Vorsitzender), Ipfweg 4, 73614 Schorndorf (Oberberken)

Kassierer derzeit nicht besetzt

Yvonne Schnorr-Wesch (Schriftführerin), In den Geißhecken 16, 73614 Schorndorf (Oberberken)

Matthias Sprenger (Beisitzer), Espenweg 2, 73614 Schorndorf (Oberberken)

Benjamin Mayer-Mancini (Beisitzer), Hammerweg 5 , 73614 Schorndorf (Unterberken)

Fachwart

 

Benjamin Mayer-Mancini

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obst- und Gartenbauverein Oberberken e.V. Impressum